Presse

Produktionshalle 4.0 am Standort Herrenwiese eingeweiht

Sie sind hier: Startseite - Produktionshalle 4.0 am Standort Herrenwiese eingeweiht

EJOT Qualität verbindet ®
 „Der 8. Juli 2017 markiert in der Geschichte unseres Unternehmens einen bedeutenden Entwicklungsschritt“, betonte der Geschäftsführende Gesellschafter der EJOT Gruppe, Christian Kocherscheidt, am Tag der offiziellen Einweihung der neuen Produktionshalle 4.0 am Standort Herrenwiese in Bad Berleburg.
 
Die neue Produktionshalle diene vornehmlich dem Ziel, möglichst perfekte Produkte effektiv und wirtschaftlich herzustellen. Die Entscheidung für den Neubau sowie die maschinelle Belegung des Gebäudes sei eng mit dem Erfolg der EJOFORM® Produktfamilie verbunden, die sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen und expansiven Baustein des EJOT Produkt-Portfolios entwickelt habe.
 
Aus einfachen Umformteilen wurden erst Mehrstufen-Umformteile, mit stetig zunehmender Anzahl der Umformstufen. Und schließlich entwickelten sich, durch die Integration zusätzlicher Prozessschritte und Nachbearbeitungen, die sogenannten EJOFORM® Forgings. Dabei handelt es sich um sehr komplexe, hochpräzise Kaltformteile mit nahezu unbegrenzter Funktionsvielfalt, die kundenindividuell hergestellt werden.
 
Wichtiger Bestandteil in der neuen Halle ist die Lernwerkstatt: „Damit wollen wir Aus- und Weiterbildung im gewerblich-technischen Bereich zukunftsfähig machen und unseren Part des dualen Ausbildungssystems – um das uns die Welt beneidet – vorbildlich erfüllen, so Christian Kocherscheidt weiter.
 
 
 

SeitenanfangSeite drucken

EJOT Qualität verbindet - Dieser Slogan bringt die Maxime unseres Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das
kompromisslose Streben nach höchster Produktqualität wider. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen
Aspekt hinaus, dass uns die Beziehungen zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig sind.