EJOT und
Sormat

EJOT erweitert Aktivitäten im Geschäftsbereich Building Fasteners

Sie sind hier: Startseite - EJOT erweitert Aktivitäten im Geschäftsbereich Building Fasteners

EJOT Qualität verbindet ®

Übernahme des finnischen Unternehmens Sormat

Im Zuge einer strategischen Erweiterung hat die EJOT Gruppe das in Finnland ansässige Unternehmen Sormat übernommen. EJOT erweitert damit seine Aktivitäten im Bereich der Verankerungstechnologie.

Sormat gehört zu den führenden Herstellern der Befestigungs- und Verankerungstechnik in Nordeuropa. Die Produkte sind in über 40 Ländern erhältlich. Das Unternehmen, das derzeit 80 Mitarbeiter beschäftigt, wurde im Jahr 1970 gegründet. Die von Sormat produzierten qualitativ hochwertigen Schwerlastbefestigungen dienen unterschiedlichen Zielsegmenten.

Mit dieser Akquisition verstärkt EJOT seine Aktivitäten im Bereich der Schwerlast- und Verankerungstechnik. „Wir sehen in diesem Zusammenschluss große Chancen, um gemeinsam neue Kundengruppen zu erschließen“, betont Christian Kocherscheidt, Geschäftsführender Gesellschafter der EJOT Gruppe. Grundlage dafür sind ergänzende Produktsortimente und Kompetenzfelder sowie gleiche Werte, für die beide Unternehmen stehen: Qualität, Innovation und Service. Die EJOT Gruppe ist in 32 Ländern mit eigenen Produktions- und Vertriebsgesellschaften vertreten und erwirtschaftet mit 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 450 Mio. Euro.
 

 

SeitenanfangSeite drucken

EJOT Qualität verbindet - Dieser Slogan bringt die Maxime unseres Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das
kompromisslose Streben nach höchster Produktqualität wider. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen
Aspekt hinaus, dass uns die Beziehungen zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig sind.