Verbindungstechnik
Produkte

EJOCLEAN®

  • Grade 1 = Größter zulässiger Partikel* = 800 μm (Empfohlene Zeichnungsangabe: X = 800 μm nach VDA 19 / ISO 16232)
  • Grade 2 = Größter zulässiger Partikel* = 400 μm (Empfohlene Zeichnungsangabe: CCC = A (I-K00) nach VDA 19 / ISO 16232 oder X = 400 μm nach VDA 19 / ISO 16232)

Erhöhte Kundenanforderungen

Die Sauberkeitsanforderungen an Komponenten steigen signifikant an, da bereits kleinste Verunreinigungen an Bauteiloberflächen in vielen Bereichen schwerwiegende Folgen haben können. Das Feld möglicher Beeinflussungen der Funktion oder der Sicherheit reicht von optischen Mängeln, z.B. im
Displaybereich und bei Scheinwerfersystemen, bis hin zu sicherheitsrelevanten Einflüssen, beispielsweise
der unerwünschten Kontaktierung elektronischer Schaltungen.

Mit dem EJOCLEAN® Programm bietet EJOT seinen Kunden individuelle Lösungen, „saubere“ Verbindungselemente in der Montage einzusetzen, um eine bestmögliche Reinheit auf Bauteiloberflächen zu erzielen. Zur Erreichung und Überwachung der Sauberkeitsziele setzt EJOT modernste Anlagen- und Analysetechnik ein.

Weitere Informationen für Sie

SeitenanfangSeite drucken

EJOT Qualität verbindet - Dieser Slogan bringt die Maxime unseres Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das
kompromisslose Streben nach höchster Produktqualität wider. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen
Aspekt hinaus, dass uns die Beziehungen zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig sind.